Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB
Für alle Aufträge und Leistungen, die die Herstellung Ihrer individuellen Schürze/ Handschuhs nach sich ziehen, gelten unsere nachfolgenden AGB, sofern wir nichts anderes schriftlich vereinbaren. Selbstverständlich sind wir bestrebt im Falle einer Beanstandung eine einvernehmliche Lösung zu finden. Sofern Sie Grund zur Beanstandung haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir sind stets an einer angenehmen Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert. Verträge über http://www.fashion-cuisine.de schließen wir ausschließlich in deutscher Sprache.

In den AGBs wird z.T. in "Anfertigung auf Sonderwunsch" und in "Shop-Produkte" unterschieden. Als Shop-Produkt verstehen sich die Artikel, die Sie über Auswahlbuttons und über den Warenkorb bestellen. Anfertigungen auf Sonderwunsch sind alle Artikel, die außerhalb des Warenkorbes auf individuellen Absprachen zwischen Käufer und Verkäufer beruhen.

§2 Vertragspartner, Vertragsschluss

2.1 Der Vertrag kommt zustande mit: Andrea Knabe, Schevenstraße 5, 01326 Dresden Tel: 0351 - 26 55 154 E-Mail: info@fashion-cuisine.de

2.2. Wie kommt der Vertrag zustande?
A) Nur gültig für Anfertigung auf Sonderwunsch - nicht für die Shop-Produkte.
Für Sie fertigen wir zwei Entwürfe oder Skizzen. Die Angebote von uns, insbesondere in den Vorgesprächen, sind freibleibend und unverbindlich. Die Entwürfe legen wir Ihnen in Form von Präsentationsmaterial als Daten oder in Papierform vor, anhand dieser Sie sich für einen Entwurf entscheiden. In beiden Entwürfen ist eine konkrete Preiskalkulation enthalten, welche verbindlich ist. Für welches Sie sich entschieden haben, können Sie mir gern schriftlich, per E-Mail, aber auch telefonisch mitteilen. Der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn Sie sich für einen der beiden Entwürfe entscheiden.
Sobald feststeht, welcher Entwurf als Ausgangsbasis dient, können wir einzelne kleine Korrekturen an dem Entwurf vornehmen. Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, beinhaltet die Erstellung maximal 1 Korrekturschleife.
Sie haben Vorlagen und Korrekturabzüge unverzüglich nach unserer Übersendung zu prüfen sowie ggf. zu korrigieren und mit Ihrem Einverständnis bzw. Anmerkungen versehen an uns zurückzusenden. Wir übernehmen keine Haftung resultierend aus der Umsetzung der von Ihnen freigegebenen Vorlagen und Korrekturabzüge.
Sie haben ferner die Möglichkeit, selbst zu entscheiden aus welchem Stoff und Material Ihre Schürze/ Ihr Handschuh hergestellt werden soll. Dies stimmen wir mit Ihnen im Entwurfsstadium ab.
2.3 Unsere Entwürfe zeigen lediglich die Anordnung, Aufteilung und haben Gestaltungscharakter. Sie zeigen nur allgemein wie die Schürze/ der Handschuh aussehen kann. Ihre Schürze/ Handschuh soll zu einem einzigartigen und individuellen Stück werden. Diese Individualität kann jedoch nur durch die uns eingeräumte Gestaltungsfreiheit gewährleistet werden. Gestalterische Abweichungen und Korrekturen sowie Maßabweichungen während des Herstellungsprozesses und der Weiterverarbeitung behalten wir uns ausdrücklich vor.
B)Gültig für Shop-Produkte
Die als Shop-Produkte angebotenen Waren stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, diese über den online-Shop zu bestellen. Der Kunde gibt durch das Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" eine verbindliche Bestellung über die Artikel im Warenkorb ab. Wir senden Ihnen umgehend eine Bestellbestätigung zu, welche noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits darstellt.
Erst mit Auftragsbestätigung unsererseits, welche wir uns vorbehalten, erst nach Zahlungseingang zu versenden, ist ein verbindlicher Vertrag zustande gekommen.
Jedes unserer Produkte ist ein handgefertigtes Einzelstück, daher kann es zu geringfügigen Abweichungen bei den Abmaßen und bei der Anfertigung/ Anordnung der Muster (Perlen, Stickereien, Bemalungen) kommen.


§ 3 Kosten und Bezahlung
Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer.
Die Versandkosten betragen zur Zeit 4,95€ pro Lieferung. Ab einem Bruttoeinkaufswert von 200,00€ liefern wir versandkostenfrei.
A) Nur gültig für Anfertigungen auf Sonderwunsch - nicht für Shop-Produkte
3.1 Die beiden ersten Entwürfe sind für Sie kostenlos. Im Falle der Auftragserteilung sind unsere Entwurfsarbeiten bereits im Preis inbegriffen.
3.2 Für das Herstellen der Schürze setzen wir einen Pauschalpreis inklusive der einen Korrekturschleife fest. Der Preis versteht sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, die Ihnen vor Abgabe der Bestellung bekannt gegeben werden.
Die Höhe der Versandkosten hängt vom Gewicht und den Abmaßen der Ware ab.
3.3 Der vereinbarte Pauschalpreis setzt sich aus Material- und Verarbeitungskosten zusammen. Da die Preise auf den heutigen Gestehungskosten beruhen, behalten wir uns bei etwaigen Erhöhungen dieser Kosten, z.B. infolge von Materialpreiserhöhungen eine Nach- bzw. Neuberechnung vor.
3.4 Bei Zustandekommen des Vertrages, ist eine Anzahlung von 30 % auf den Bruttopreis an uns zu leisten. Wir behalten uns vor, erst nach dem Erhalt der Anzahlung mit der Produktion zu beginnen. Der Restbetrag ist, sofern schriftlich nichts anderes vereinbart wurde, mit Beendigung und Rechnungsstellung des ausgeführten Auftrags, ohne Abzug zur Zahlung fällig. Die Preise sind sofort fällig und ohne jeden Abzug an uns zu leisten, und zwar binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum.
B) Gültig für Shop-Produkte
3.1 Grundsätzlich bieten wir Vorkasse und Paypal als Zahlungsmethode an, behalten uns aber vor, auf andere Zahlungen zu verweisen oder einzelne Zahlungsmethoden nicht anzubieten.
3.2 Bitte beachten Sie, dass wir Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union (EU) akzeptieren. In keinem Fall übernehmen wir die Kosten einer Geld-Transaktion.
3.3 Wir behalten uns vor, erst nach Erhalt der Zahlung mit der Produktion zu beginnen. Bitte bedenken Sie, dass es sich immer um einzeln, nach Ihren Vorgaben angefertigte Produkte handelt.
3.4 Bei Zahlung über Vorkasse erhalten Sie von uns die entsprechenden Bankdaten. Bitte vergessen Sie nicht Name und Auftragsnummer und/ oder Rechnungsnummer zu vermerken, damit wir die Zahlungen zuordnen können.
3.5 Falls die Zahlung des Kunden nicht 7 Bankarbeitstage nach Bestellbestätigung unsererseits auf unserem Konto eingegangen ist, behalten wir uns vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten.
3.6 Sollten Sie aus Reklamation oder Widerruf Zahlungen von uns zurückerhalten, erstatten wir diese auf das Konto von dem wir die Überweisung erhalten haben. Wenn Sie per Paypal bezahlt haben, erfolgt die Erstattung über das genannte Paypalkonto.

§4 Lieferung
4.1. Wir versenden die Ware an die von Ihnen angegebene Adresse. Hierbei kommen zusätzliche Kosten für den Versand auf Sie zu, siehe unter §3 der AGB. Wir liefern ausschließlich in Deutschland.
4.2
A) Bei Sonderanfertigungen werden diese zwischen den Parteien individuell vereinbart. Es wird darauf hingewiesen, dass sich Verzögerungen durch Lieferzeiten von Stoffen sowie aufgrund der großen Nachfrage unserer Produkte ergeben können. Bitte berücksichtigen daher eine ausreichende Vorlaufzeit in Ihrer Planung. Überschreitungen der abgesprochenen Lieferfristen berechtigen weder zu Schadensersatzansprüchen noch zum Widerruf oder Kündigung des Auftrags. In dem Zusammenhang bedenken Sie bitte immer: es handelt sich nicht um eine Serienproduktion. Unsere Schürzen sind individuell für Sie angefertigte Unikate.
B) Die Lieferfristen sind bei Shopprodukten deutlich aufgeführt und in der Bestellbestätigung ersichtlich. Die Lieferzeit bezieht sich auf Werktage. Die Frist beginnt mit Zahlungseingang bzw. mit der Bestätigung der Zahlung an uns und endet mit Ablauf des letzten Tages. Fällt der Tag auf einen Sonntag oder Feiertag, so tritt an seine Stelle der nächste Werktag.
4.3 Sollte die Schürze bzw. der Handschuh mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert werden, reklamieren Sie die Fehler bitte sofort beim Zusteller und melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre Ansprüche und insbesondere Gewährleistungsrechte keine Auswirkungen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Zusteller bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§5 Eigentumsvorbehalt / Zurückbehaltungsrecht
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir sind als Hersteller einer neuen Ware gemäß § 950 BGB anzusehen, so dass wir in jedem Zeitpunkt und Grad der Verarbeitung Eigentümer der Ware bleiben. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, wenn es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

§6 Rückzahlung
Etwaige Rückzahlungen veranlassen wir auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlungen per Vorkasse Wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypalkonto.

§7 Mängel, Gewährleistung
Wir stehen dafür ein, die jeweilige Schürze/ Handschuh sorgfältig und nach den branchenüblichen Gepflogenheiten zu erstellen. Wir wollen insbesondere dafür sorgen, dass die jeweilige Schürze/ Handschuh nicht mit Fehlern behaftet ist, die den Wert oder die Gebrauchstauglichkeit mindern. Wir haften jedoch nicht für Fehler, die mit dem Entwurf übereinstimmen nach Ihrer Freigabe. Wir verwenden für unsere Schürzen ausschließlich hochwertige Materialien und Stoffe. Da die verwendeten Materialien jedoch farblichen und stofflichen Schwankungen unterliegen, übernehmen wir für Farbunterschiede und naturbedingten Abweichungen keine Haftung. Da jedes Produkt einzeln handgefertigt wird, unterliegt es geringfügigen Schwankungen bei den Abmaßen und bei der Anordnung und Umsetzung der Muster (Perlen, Stickereien, Bemalungen etc.)Dies stellt keinen Mangel dar. Alle unsere Sonderanfertigungen sind ferner vom Umtausch ausgeschlossen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

§8 Haftung
Wir haften für etwaige Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund nur insoweit, als diese von uns grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden. Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haften wir nur bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten und begrenzt auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung von uns für leicht fahrlässig verursachte Schäden.
Für den rechtlichen Bestand aller von Ihnen gemachten Angaben (insbesondere Warenzeichen, Geschmacksmuster, Ausstattungen, Firmen- und Warenbezeichnungen), die wir auf die Schürze anbringen sollen, haften Sie. Jede Haftung von uns wegen der Verletzung derartiger Rechte ist ausgeschlossen.

§9 Urheberrechte
Alle Urheberrechte an den Schürzen sind uns vorbehalten. Unsere Zeichnungen, Bilder, Muster, Logos, Skizzen sowie Entwürfe unterliegen auch in Teilen und Auszügen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums. Dem Urheber besagter Werke steht das ausschließliche Recht der Verwertung zu. Diese dürfen weder nachgebildet noch Dritten zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung.

§10 Anwendbares Recht und sonstiges
Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, lassen Sie es mich wissen.

Und nun, viel Spaß mit Ihrer individuellen Schürze wünscht Ihnen

Ihre Andrea Knabe und ihr Team

Stand: 06.01.2017